Der Holzspanschalungsstein erfüllt alle Ansprüche an einen modernen Baustoff:

  • Hervorragende Wärmedämmwerte
  • Exzellente Schalldämmwerte
  • Dampfdiffusionsoffenes Mauerwerk
  • Hohe Wärmespeicherfähigkeit im Betonkern
  • Schnelle Verarbeitung durch Nut- und Federsystem
  • Kein Kleben oder Mörteln sondern trockenes Stapeln im Versatz
Unser Baustoff der Holzspanschalungsstein, Holzspandämmstein

Wärmedämmung

Mit nur 30 cm starken Wänden erfüllen wir die derzeit aktuellen Anforderungen der Energieeinsparverordnung problemlos –
KfW-Effizienzhaus 70, 55 und 40 auf Wunsch möglich.

Unser Baustoff der Holzspanschalungsstein, Holzspandämmstein

Wärmespeicher

Der Betonkern speichert die Wärme und sorgt so für ein ausgeglichenes Temperatur- und Klimaverhalten. Während der Heizperiode geht die Wärme langsam in den Betonkern über, wird dort gespeichert und während der Nachtabsenkung wieder an die Räume zurückgegeben.

Schalldämmung

Durch das Verfüllen der Steine mit Beton erreichen wir ein überdurchschnittlich hohes Wandgewicht und somit eine hervorragende Schalldämmung (52 dB) - es werden auch Schallschutzwände an Bahnstrecken und Autobahnen damit errichtet.

Unser Baustoff der Holzspanschalungsstein, Holzspandämmstein

Atmungsaktivität - Raumklima

Durch die diffusionsoffene Materialstruktur, einem Steganteil von ca. 23% und der perforierten Dämmung ist der Stein im höchsten Maße atmungsaktiv. Die überschüssige Feuchtigkeit wird über diese Stege nach außen transportiert - der Wasserdampf wird nicht zurückgehalten - dadurch ist das Mauerwerk immer trocken. Und ein trockenes Mauerwerk ist die Voraussetzung für ein gesundes, harmonisches Raumklima.

Massiver Brandschutz

Der Holzspanschalungsstein erfüllt die Anforderungen der Feuerwiderstandsklasse REI 60.